Über Uns

Dipl.-Ing. Hartwig Lunze übernahm 1980 die Firma Maschinen- und Apparatebau von seinem Vater Gotthard Lunze. Dieser gründete die Firma 1949.

In den ersten Jahren wurden im wesentlichen Einzelanfertigungen und Reparaturen für Betriebe in der Region ausgeführt, aber auch komplette Sondermaschinen entwickelt und hergestellt.

Von 1970 bis in die neunziger Jahre lag der Produktionsschwerpunkt auf der Herstellung der selbstentwickelten und patentierten 2 Scheiben- Doppelwellen-Booteswendegetrieben, Typ 2 SDW/03-WSF und Typ 2 SDW/04-CD.

Heute liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit in der Anfertigung von Roboterwerkzeugen, der Herstellung von Grundkörpern für Diamantschleifkörper und der Herstellung und Anfertigung von Dreh- und Frästeilen.